Termin Details

  • Datum:

Programm:

 9:00 – 9:30 Uhr      Anmeldung

 9:30 – 09:45 Uhr    Begrüßung

09:45 – 11:25 Uhr   Themenblock „Thermische Notfälle“

  • Verbrennungen und hypertherme Notfälle (Johannes Rubenbauer, städt. Klinikum München Bogenhausen)
  • Hypotherme Notfälle (Florian Brettner, Universität München, Klinikum Großhadern)
  • Rettung und Versorgung von Eisunfällen (Jürgen Kneisel, Arzt WW Oberbayern)

11:25 – 11:50 Uhr   Kaffeepause & Fahrzeugschau

11:50 – 12:30 Uhr   Themenblock „Tauch- und Ertrinkungsunfälle“

  • Guidelines Tauchunfälle 2016 (Philipp Wolf, Universitätsklinikum Regensburg)

12:30 – 13:30 Uhr   Mittagspause

13:30 – 14:50 Uhr   Themenblock „Reanimation“

  • Kinderreanimation (Klaus Huber, Krankenhaus St. Barbara Schwandorf)
  • Reanimation in der Wasserwacht – Erfahrung aus 2 Jahren Lehrgruppe Reanimation (Oliver Schütz, Bezirksausbilder Wasserretter, Lehrgruppe Reanimation & AED Wasserwacht Bayern)

14:50 – 15:20 Uhr   Kaffeepause & Fahrzeugschau

15:20 – 16:30 Uhr   Themenblock „Wasserwacht“

  • Erfahrungen aus dem Hochwasser Simbach (Hans Nothaft, Vorsitzender Wasserwacht Niederbayern-Oberpfalz)
  • Ausbildung in der Wasserwacht – macht das Sinn was wir lernen? Berichte über besondere Rettungsaktionen (Philipp Wolf, KWW Schwandorf, Sandro Leitner, KWW Garmsich-Partenkirchen)
  • 2 Jahre Pilotphase Ausbildungs- und Prüfungsvorschrift Rettungsschwimen und Wasserretter, quo vadis? (Marc Lehmann & Matthias Endlicher, Wasserwacht Oberbayern)

Für Ärzte wurden von der Bayerischen Landesärztekammer 7 Fortbildungspunkte der Kategorie A anerkannt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 45€ für Ärzte und 30€ für ehrenamtliche Mitglieder des Wasserrettungsdienstes. In der Teilnahmegebühr ist die Verpflegung enthalten.

Teilnahme nur mit Voranmeldung möglich!

Teilnahme-Link:   https://eveeno.com/wasserwachtnotfallsymposium2017

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.